✨ Weihnachten für das innere Kind ✨

✨                                                                              ✨

Susanne 3

»Nun kommt sie wieder, die Licht versprechende Zeit, und mit ihr diese Sehnsucht nach einer heilen Welt, nach Frieden, nach Geborgenheit, wie jedes Jahr. Und wie jedes Jahr kann es ganz leicht passieren, dass wir diese seltsame K4_14_herzEnttäuschung spüren, diesen Schmerz darüber, dass die Welt eben doch nicht heil ist und dass wir nicht in der Lage sind, sie heil zu machen. Obwohl wir alles tun, damit es friedlich wird, damit unsere Lieben glücklich sind, fehlt etwas. Etwas bleibt hohl, so sehr wir das auch mit Tannenbaumduft und Glitzer zu überdecken versuchen. Dabei ist es so einfach.

Denn diese unterschwellige Sehnsucht ist die unseres inneren Kindes nach einer heilen Welt.

Die gute Nachricht ist: diese heile Welt gibt es. Sie ist gleich hier in unseren Herzen. Wenden wir uns also bewusst dem inneren Kind zu. Denn gerade in der Weihnachtszeit spüren wir seine Sehnsucht nach Frieden und Geborgenheit umso deutlicher.

Es gibt in jedem von uns ein inneres Kind. Dieses innere Kind wünscht sich nichts sehnlicher, als geliebt und wahrgenommen zu werden. Und wie könnte man seinem inneren Kind eine schönere Liebesbezeugung geben, als ihm einen Herzenswunsch zu erfüllen?

Ich möchte Sie einladen, sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen und sich zu erinnern: Was war an Weihnachten schon immer ganz wichtig für Sie?

 

K4_14_herzWorauf haben Sie sich als Kind schon im Sommer gefreut? Aber auch: welches Geschenk wurde Ihnen vorenthalten, sei es aus Geldmangel oder aus Unachtsamkeit? Diese seltsame Melancholie, die sich um die Weihnachtszeit einstellt, enthält oft die Enttäuschung und den Schmerz des inneren Kindes, das sich so sehr Frieden, Liebe, Geborgenheit oder auch diese besondere Puppe gewünscht hatte und bitter enttäuscht wurde. Zum Glück können wir das leicht ändern. Denn jetzt sind wir erwachsen und somit selbst verantwortlich dafür, wie wir Weihnachten feiern.

Da gibt es noch immer diesen kindlichen Teil. Und dem dürfen Sie all das schenken, was Sie sich als Kind so sehr gewünscht haben.

So planen Sie bitte einen Nachmittag für Ihr inneres Kind ein. Legen Sie eine bestimmte Geldsumme fest. Stellen Sie sich nun vor, Sie haben das kleine Mädchen oder den Jungen an der Hand, während Sie durch die Läden schlendern. Gehen Sie auf einen Weihnachtsmarkt oder in ein gemütliches Café und trinken Sie einen heißen Kakao für Ihr inneres Kind. Kaufen Sie ihm eine ganz besondere Weihnachtskugel und hängen Sie diese an den Baum, auch wenn sie nicht dazu passt. Schenken Sie ihm die Puppe oder was immer es sich schon so lange wünscht – das geht auch im Januar und im Februar noch sehr gut.

Es ist nie zu spät, das innere Kind glücklich zu machen.K4_14_herz

Erfüllen Sie ihm einen ganz besonderen Herzenswunsch und ja, es darf ein wenig Mühe bereiten. Sie haben es nun selbst in der Hand, Ihr inneres Kind glücklich zu machen. Ich wünsche Ihnen eine wundervolle Weihnachtszeit für Sie und Ihr inneres Kind!«

Susanne Hühn

 

 

Entdecke Susanne Hühns Weihnachtsmeditationen mit dem inneren Kind, passend zum Thema! Einfach das Cover anklicken & reinhören!

 SONY DSC

Über die Autorin

Huehn,-SusanneWebSusanne Hühn ist ausgebildete Lebensberaterin und ganzheitliche Physiotherapeutin. Sie schreibt spirituelle Selbsthilfebücher und gibt Lebensberatung, Channelings sowie Meditationskurse für Erwachsene und Kinder. Seit 1986 begleitet sie Menschen auf ihrem Weg zur Gesundung. Mit dem Schreiben begann sie 1992. Zuerst schrieb sie spirituelle Romane, dann vermittelte sie ihr Wissen in Sachbüchern und auf CDs, die sie mittlerweile in großer Zahl veröffentlicht hat. >>Homepage

2 thoughts on “✨ Weihnachten für das innere Kind ✨

  1. Ich erfülle meinem inneren Kind schon seit Jahren einen Herzenswunsch: wenn ich auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt bin, fahre ich mit dem Historischen Karussell, gemeinsam mit den anderen Kindern…
    Es tut mir so gut und erwärmt mein Herz! Danke für diesen Beitrag, herzliche Grüße von Petra Zschuckelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

82 − 78 =