Zauberhafte Devas

Zauberhafte Devas

Entdecke die Seele der Pflanzen – Ein keltischer Wegweiser

Bestell-Nr. 5158
ISBN-13: 978-3-8434-5158-1
112 Seiten, broschiert, farbig, mit Abbildungen
Bewertungen:
6,95 €
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Verfügbarkeit: Lieferbar
Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt? Zum Kontaktformular
 

Beschreibung

Die geheimnisvolle Welt der keltischen Pflanzen …

… erschließt sich uns dank der wunderbaren Bilder und Botschaften dieses Büchleins ganz leicht. Im Reich der Devas, der Hüter der Naturreiche, hat jede Pflanze eine besondere Kraft und magische Wirkung: Lassen wir uns vom Stamm der Eiche bei Erschöpfung stützen, vom Farbenspiel des Ahorns erheitern oder vom Apfel Gesundheit und Optimismus verleihen. Neben persönlichen Botschaften der Devas erfahren wir, wie die Kelten die jeweilige Pflanzenkraft nutzten, und erhalten Rituale und praktische Tipps, die uns zu jeder Zeit mit der zauberhaften Pflanzenwelt verbinden.

Leseprobe

Informationen zum Autor

Petra Arndt

Petra Arndt

Petra Arndt empfängt und malt seit ihrer Kindheit Lichtbilder. Sie arbeitet freiberuflich als Malerin, Designerin und Illustratorin, macht intensive Kunsttherapie mit Kranken, gibt Malworkshops und is ... weiterlesen
Profil und weitere Titel des Autors

Bewertungen


"Mich hat der Titel „Zauberhafte Devas - entdecke die Seele der Pflanzen - ein keltischer Wegweiser“ gemeinsam mit dieser lichtvollen, mystischen Elfe auf der Titelseite dieses Buches sehr neugierig darauf gemacht und ich muss sagen die Autorin Petra Arndt hat meine Neugier bis aufs Letzte stillen können. Welche Fragen stellten sich mir? Meine erste Frage war: Was beinhaltet dieses Buch alles? Also bevor Petra Arndt mit der Beschreibung der 39 wichtigsten keltischen Pflanzen, davon sind 5 Bäume, beginnt, erklärt sie in einfachen, leicht verständlichen und sehr liebevoll gewählten Worten den Begriff „Pflanzenseele“ und wie sie mit uns Menschen in Verbindung stehen und uns helfen, wenn wir sie darum bitten. Dass jede Pflanze und jeder Baum sprechen kann und eine Geschichte zu erzählen hat und genau JETZT die Zeit ist, sich daran zu erinnern. Weiters bietet sie uns an, dieses Buch nicht nur als Nachschlagwerk und Ratgeber zu verwenden, sondern auch als „Orakel“ zu nutzen d.h. ich schlage intuitiv eine Seite auf *als Antwort auf eine Frage *für den Tag oder *für ein neues Lebensjahr. Oder ich halte das Buch an mein Herz, formuliere mein Thema in Gedanken und die Deva, die mir zu diesem Thema ihre Hilfe anbieten kann, zeigt sich. Meiner Meinung nach eine spitzen Idee, ein Buch so vielseitig nutzen zu können. Was mir persönlich noch gut gefallen und auch meine Seele tief berührt hat, waren in der Einleitung ziemlich zu Beginn des Buches diese bewußt liebevoll gewählten Worte und auch „Begleitsätze“ für den Tag wie zBsp „Möge das Licht deiner Seele dich leiten“. Nach der Einleitung erklärt uns Petra Arndt, wie wir dem Geist der Pflanze begegnen können und zwar hat man hierzu mehrere Möglichkeiten Botschaften empfangen zu können, zBsp über die Betrachtung der Pflanzenbilder. Dabei kann man intuitiv Eingebungen erhalten – die Trost und auch Heilung schenken können. Auch zu welcher Tages-, und Nachtzeit und wie ich die Pflanzen „pflücken“ darf. „Horche in die Natur und horche in dich hinein“ meinte die Autorin Petra Arndt. Danach geht es im Buch weiter mit der genauen Beschreibung jeder der 39 Pflanzendevas. Jede Beschreibung wird begleitet von einem liebevoll gestalteten Bild plus Botschaft, einem Tipp wie ich zBsp eine Heilsalbe mit der Pflanze herstelle und zum Schluss noch die keltische Bedeutung dazu. Alles wiederum sehr ansprechend und liebevoll gestaltet. Anschließend bringt uns Petra Arndt noch Meditationen und Rituale näher, wie wir in den Kontakt mit den Devas kommen, auch wie wir unseren „Pflanzenverbündeten“ finden. Rituale dienen dazu, dass sich unsere Schwingungen erhöhen und unser Bewußtsein damit leichter in die Ebenen der Anderswelt kommt und damit das Reden mit den Devas um einiges erleichtert. Interessant und gleichzeitig schön habe ich auch ihre Aussage gefunden, dass Pflanzen, die plötzlich in unserem Garten wachsen oder die wir beim spazieren gehen im Wald oder in unserem Träumen immer wieder sehen, Zeichen und Hinweise für uns hätten. Zuguterletzt bringt sie uns auch noch den Begriff „das Pentragramm in der Natur“ näher, was auch sehr aufschlussreich ist. Kommen wir nun zu einer weiteren mir gestellten Frage an das Buch und zwar: was beabsichtigt die Autorin Petra Arndt mit diesem Buch? Welches Ziel hat sie sich damit gesetzt? Meiner Meinung nach war sehr stark spürbar dass sie eng mit der Natur und mit den Pflanzendevas in Verbindung steht und ihr es sehr am Herzen liegt sich wieder mehr mit der Natur und ihrer bunten Vielfalt auseinanderzusetzen und ihr auch mit mehr Liebe, Respekt und Achtsamkeit zu begegnen. Auch dass wir uns mehr unserer Intuition widmen. Ich persönlich hatte eine riesen Freude dabei, dass meine 5jährige Tochter auch sehr großes Interesse an diesem Buch zeigte, nicht nur wegen den mystischen farbenfrohen Bildern. Ich habe ihr auch einiges darüber vorgelesen. Die Autorin Petra Arndt spricht hier auch die jüngste Generation an, was ich persönlich sehr wichtig finde. Meine Tochter zBsp geht jetzt viel bewußter in der Natur spazieren, sieht alles belebter und wir können uns über die Pflanzennamen und deren Devas austauschen. Meine letzte Frage war noch: Wie vermittelt die Autorin ihr Wissen über die keltischen „Pflanzendevas“? Mit sehr viel Wertschätzung und Liebe und sehr geheimnisvollen, mystischen und farbenfrohen Bildern begleitet von Botschaften und hilfreichen Tipps wie man eine Pflanze zBsp als Heilsalbe verwendet. Alles in allem ein Buch das von Herzen kommt und zu Herzen geht. Danke, eine echte Bereicherung."
555 von 5 Sternen!

Teilen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel mit!
Bewerten Sie hier Zauberhafte Devas