Der kleine Elefant, der an sich glaubt

Der kleine Elefant, der an sich glaubt

Tiergeschichten über Mut, Selbstvertrauen, Stärke und das einzigartige Geschenk in dir

Bestell-Nr. 1465
ISBN-13: 978-3-8434-1465-4
80 Seiten, Hardcover, mit zahlreichen farbigen Abbildungen
Bewertungen:
12,95 €
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Bestellen als:
Verfügbarkeit: Lagernd
Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt? Zum Kontaktformular
 

Beschreibung

Manchmal fehlt uns der Mut, an uns selbst zu glauben. So geht es auch dem kleinen Elefantenmädchen Elsa. Sie lebt im Zirkus und träumt davon, frei in der Natur mit anderen Elefanten zu spielen. Nur meinen die anderen Zirkustiere, ihr Traum sei viel zu groß. Zum Glück bekommt sie bald Besuch von einem Schmetterling, der sie ermutigt, auf ihr Herz zu hören und an sich zu glauben – denn dann ist alles möglich.

Auch die Giraffe Amelie, der Pinguin Lulu oder die Meeresschildkröte Emilie lernen wichtige Dinge, zum Beispiel, dass jeder einen leuchtenden Schatz in sich trägt, der glücklich macht. Dass alle Gefühle okay sind – auch die, die uns mal besonders laut oder ganz leise werden lassen. Oder wie wichtig es ist, auf unsere Erde zu achten.

Sechs herzerwärmende und liebevoll illustrierte Geschichten vermitteln Kindern wertvolle Botschaften wie: »Glaub an dich«, »Alle Gefühle sind wichtig«, »Du bist wertvoll, egal, was andere sagen«, »Hör auf dein Herz«. So entwickeln sie Vertrauen, Stärke, Zuversicht und tierisch viel Mut für ein glückliches, selbstbewusstes Leben.

Informationen zum Autor

Alexandra Molina

Alexandra Molina

Alexandra Molina aus Nordrhein-Westfalen arbeitete nach ihrem BWL-Studium für mehrere Jahre im Personalmanagement und Marketing eines internationalen Konzerns. Ihrem Interesse für Psychologie, Persönl ... weiterlesen
Profil und weitere Titel des Autors
Stefanie Köster

Stefanie Köster

Stefanie Köster absolvierte eine Ausbildung als Mediengestalterin für Digital- und Printmedien und studierte Kommunikationsdesign. Seit 2018 arbeitet sie als selbstständige Art-Direktorin und Kommunik ... weiterlesen
Profil und weitere Titel des Autors

Bewertungen


"Absolut Süße Zeichnungen, das ist das erste was intensiv von uns allen begutachtet wurde, aber viel interessanter ist der Inhalt der zum nachdenken anregt und auch zu Diskussionen führt. Die Geschichten spielen aus unseren Leben ist es nicht oft so das wir uns alle so fühlen als würden wir nicht dazugehören, als würde etwas anderes bereits auf uns warten ? Dieses Gefühl das etwas ganz großes Besonderes in uns jeden steckt. So die erste Geschichte von den kleinen Elefant Elsa, Elsa ist oft traurig und wünscht sich einfach frei in der Natur zu leben, sie fühlt sich von den anderen unverstanden, wird aber immer wieder bestätigt das sie an ihr Träume und ihren Gefühl festhalten , daran Glauben soll.Die kleine Zitate finde ich besonderes toll, wie zum beispiel, ; wenn du einmal denkst,du kannst etwas nicht oder schaffst etwas nicht, frag dich: Was würde dein Herz dir sagen ;. Hier wird eindeutig vermittelt das wenn Du an Dich glaubst, ist alles möglich. Berührt hat mich besonderes die Geschichte mit Amelie und der Schatz, eine Geschichte über eine kleine Giraffe , die vor Lebensfreude nur so strahlte ,bis sie dafür ständig nieder gemacht wurde und sie Anfing sich mehr und mehr zurück zu ziehen, um gemocht zu werden, versuchte sie sich den anderen anzupassen, dabei ging es ihr immer schlechte...... Die 3. Geschichte handelt um Lulu und die Gefühle, Was ich auch sehr ansprechend finde das alle Gefühle in Ordnung sind und uns allen helfen. Ich möchte nicht zu viel verraten. Meine Rasselbande und selbst meine Enkelkinder sind begeistert. Leben wir doch gerade jetzt in einer Unsicheren Welt, wo so Richtig keiner weis wie es weiter geht. Wird einen durch die Geschichten viel gegeben um an sich zu Glauben. Die Hoffnung und unsere Wünsche nie zu verleugnen, das es gut ist, so wie wir sind und wie wir uns fühlen und auch nach außen tragen.(So lange wir keinen Verletzten ) Jeder sollte auch den anderen so akzeptieren lernen wie er ist. Das sind alles Themen, die wir hier auch immer mehr haben, da kam dieses Buch passend um es präziser den Kindern näher zu bringen. Absolut toll geschrieben und leicht verständlich erklärt um auch kleine Kinder das Leben, Glaube,Liebe, Hoffnung zu vermitteln."
555 von 5 Sternen!


"Elsa, ein kleiner Zirkuselefant, glaubt fest an sich und macht sich mutig auf den Weg, um sich ihren sehnlichsten Wunsch zu erfüllen. Das fröhliche Giraffenkind Amelie ist von ihrem inneren Schatz überzeugt; Pinguin Lulu traut sich alle seine Gefühle zuzulassen, auch die nicht so guten, und fühlt sich wohl dabei. Pandabär Nini mit dem großen Herzen; Delfi, der sich auf seine innere Stimme verlässt, und Emilie begegnen uns ebenfalls in den liebevollen "Tiergeschichten über Mut, Selbstvertrauen und Stärke" mit farbenfrohen, herzerwärmenden Illustrationen von S. Köster. Wie die spirituelle Autorin ("Soulfulness - aus ganzer Seele", hier nicht besprochen) in ihrem Vorwort an die Eltern sagt, will sie mit ihren Erzählungen Kinder ermutigen, an sich zu glauben und ihnen dabei helfen, mit mehr Selbstvertrauen und Vertrauen im Leben aufzuwachsen. Ein schönes und wichtiges Anliegen, wozu diese kleinen zuversichtlichen Geschichten für Vorschulkinder auf jeden Fall beitragen. Das ansprechende Buch eignet sich zum Vorlesen und kann für Veranstaltungen in Bibliotheken eingesetzt werden."
555 von 5 Sternen!


"Was brauchen Kinder? Unbedingt? Bücher. Ja klar. Und Selbstvertrauen. Das können sie mit den Geschichten dieses neuen, wunderbar aufgemachten Buches erhalten. Tiere aller Art erleben Dinge, die Kinder an ihr eigenes Leben und Erleben erinnern. Mit gutem Beispiel gehen die Tiere voran und bewältigen ihre Aufgaben, die das Leben ihnen stellt. – Manchmal fehlt uns der Mut, an uns selbst zu glauben. So geht es auch dem kleinen Elefantenmädchen Elsa. Sie lebt im Zirkus und träumt davon, frei in der Natur mit anderen Elefanten zu spielen. Nur meinen die anderen Zirkustiere, ihr Traum sei viel zu groß. Zum Glück bekommt sie bald Besuch von einem Schmetterling, der sie ermutigt, auf ihr Herz zu hören und an sich zu glauben – denn dann ist alles möglich. – Glaube an sich selbst: Auch die Giraffe Amelie, der Pinguin Lulu oder die Meeresschildkröte Emilie lernen wichtige Dinge, zum Beispiel, dass jeder einen leuchtenden Schatz in sich trägt, der glücklich macht. Dass alle Gefühle okay sind – auch die, die uns mal besonders laut oder ganz leise werden lassen. Oder wie wichtig es ist, auf unsere Erde zu achten. – Sechs herzerwärmende und liebevoll illustrierte Geschichten vermitteln Kindern wertvolle Botschaften wie: »Glaub an dich«, »Alle Gefühle sind wichtig«, »Du bist wertvoll, egal, was andere sagen«, »Hör auf dein Herz«. So entwickeln sie Vertrauen, Stärke, Zuversicht und tierisch viel Mut für ein glückliches, selbstbewusstes Leben. Dieter Buck // www.dieterbuck.de // http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com"
555 von 5 Sternen!


"Ich habe selten so ein schönes Kinderbuch in den Händen gehabt. So detailverliebt, und allein die Zeichnungen mit den unglaublich lieben Gesichtern der Tiere. Die Geschichten sind herzlich und liebevoll geschrieben. Ich freue mich es meinen Patenkindern vorzulesen. Vielleicht bestelle ich mir selbst auch noch eins, das ich mir dann selber vorlesen werde."
555 von 5 Sternen!

Teilen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel mit!
Bewerten Sie hier Der kleine Elefant, der an sich glaubt