Dein Seelenhund zeigt dir den Weg

Dein Seelenhund zeigt dir den Weg

Ein Praxis-Leitfaden für eine gesunde und glückliche Mensch-Hund-Beziehung

Bestell-Nr. 1295
ISBN-13: 978-3-8434-1295-7
264 Seiten, Klappenbroschur, farbig, mit Abbildungen
Bewertungen:
19,95 €
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Verfügbarkeit: Lagernd
Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt? Zum Kontaktformular
 

Beschreibung

Hundefachbuch, Lebensratgeber und Herzöffner in einem!

Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an alle Hundeseelen dieser Welt. Es lässt Sie erkennen, dass Ihr Hund nicht nur ein treuer Weggefährte, sondern zugleich eine große Hilfe für Ihr geistiges und spirituelles Wachstum ist – Ihr Seelenhund.
Die erfahrene Tierheilpraktikerin Susanne Orrù-Benterbusch lädt Sie ein, die Beziehung zu Ihrem vierbeinigen Begleiter neu zu entdecken. Zudem erfahren Sie alles Wichtige rund um das Thema »Hundegesundheit« – von der optimalen Ernährung über den Umgang mit Parasiten und Umweltgiften bis hin zu Energiearbeit.
Lassen Sie sich auf das Abenteuer Hund ein, und genießen Sie die schönste Zeit Ihres Lebens!

»Einen Hund an seiner Seite zu haben, bringt ein unbeschreibliches Gefühl der Verbundenheit und des Geliebtwerdens mit sich.«

Leseprobe

Informationen zum Autor

Susanne Orrù-Benterbusch

Susanne Orrù-Benterbusch

Susanne Orrù-Benterbuschist ausgebildete Tierheilpraktikerin und in eigener Praxis in Marl (Nordrhein-Westfalen) tätig. Seit Ende der 1990er-Jahre beschäftigt sie sich intensiv mit alternativer Medizi ... weiterlesen
Profil und weitere Titel des Autors

Bewertungen


"“Dein Seelenhund zeigt dir den Weg“ von Susanne Orrù-Benterbusch aus dem Schirner Verlag, ist nicht, dass, was viele unter dem Titel vermuten. Viele meiner Freunde, die das Buch bei mir sahen, waren sofort von dem Couver und dem Titel begeistert. Sind aber alle davon ausgegangen, dass es sich um einen verstorbenen Hund handelt. Hier musste ich jedes Mal erklären, dass ein Seelenhund nicht immer verstorben sein muss, sondern immer noch an deiner Seite mit dir durch Dick und Dünn geht. So wie es bei Susanne und Ihrem Basco der Fall ist. Man spürt in diesem Buch die Liebe und Dankbarkeit, die Susanne für Ihren Basco empfindet, was man auch am Ende des Buches durch die Danksagung an den „Geliebten Hund“ spürt. Dieses Buch ist eine Fülle an Informationen, die weit über das hinausgeht, was man in einem Hundebuch erwartet. Das Buch ist unterteilt in Grobstoffliches, Feinstoffliches und den Wegweiser von A-Z. Das Grobstoffliche beinhaltet Ernährung, Darmsanierung, Phytotherapie und Heilpilze. Beim Thema Ernährung gibt es einiges zu beachten, um einen Hund gesund zu Ernähren. Hier gefallen mir die Barf Rezepte und das Keksrezept besonders gut. Beim Thema Phytotherapie und Mykotherapie hätte ich mir im Anhang Bezugsquellen gewünscht. Im Feinstofflichen geht es sich um die Themen Energiearbeit, Licht und Farben, Der Hund als Spiegel seines Begleiters, Homöopathie, Bachblüten und Schüßlersalzen. Energiearbeit ist etwas, dass nicht nur der Seele des Hundes guttut, sondern auch der des Besitzers. Bei dieser Arbeit Entspannt Herrchen nämlich genauso, wie sein Hund. Im Kapitel „Wegweiser von A-Z“ werden nicht nur Themen wie Welpen, junge Hunde, alte Hunde usw. besprochen, sondern auch das Für und Wieder von Kastrationen, Lärmbelästigung durch Musikinstrumente für unsere Hunde, oder Gerüche, die für Hundenasen nicht geeignet sind und daher vermieden werden sollten. Besonders hat mir im „Wegweiser von A-Z“ das Thema Urlaub gefallen. Auf die Frage, „Urlaub mit deinem Seelenhund - Spaß oder Stress?“ , kann ich nur ganz klar und deutlich sagen „Spaß und Liebe Pur“. Mein Herz geht auf, wenn ich die glücklichen Augen meiner Hündin sehe, sobald sie nur den Strand sieht, oder die Nordseeluft erschnuppert. Jeder Hundebesitzer sollte dieses Glücksgefühl seines Seelenhundes einmal sehen und spüren. Zum Thema Urlaub mit dem Hund finde ich die Ortsempfehlungen von Susanne super und ich kann Dank meiner Hündin Sankt Peter Ording wärmstens empfehlen. Diese grenzenlose Weite tut uns immer sehr gut und wir genießen die langen, gemeinsamen Spaziergänge. Begeistert war ich auch von den Themen Yin und Yang und die 5 Elemente aus der TCM Lehre, die man Dank Susanne auf die Hunde übertragen kann. In diesem Buch darf dann auch das Thema Regenbogenbrücke nicht fehlen, was einen an die erste Geschichte des Buches erinnert. Der Abschiedsbrief von Tierheimhündin Luna, die soviel Liebe hätte geben können, jedoch im Tierheim gestorben ist. Ich bin der Meinung, jeder Tierheimhund sollte die Erfahrung von einem schönen, warmen Zuhause, indem man geliebt wird, gemacht haben. Diese Hunde geben es einem Tausendfach zurück. Am Ende des Buches greift Susanne diesen Abschiedsbrief nochmal auf und schreibt, was Luna ihrem Seelenmenschen alles hätte beibringen können. Dieses Buch nimmt man immer wieder gerne in die Hand. Sei es um nochmal die Kekse nachzubacken, etwas Nachzuschlagen, oder die schönen Worte von Susanne zu lesen, wovon ich nur einen zitieren möchte: „Achte deinen Hund, und genieße jeden Tag mit ihm.“ Danke, liebe Susanne, für dieses liebevolle Buch."
454 von 5 Sternen!


"Bei den ersten 4 Seiten des Buches flossen bei mir Tränen, weil die Geschichte der Hündin aus dem Tierheim mich so ergriffen hat. Susanne Orrú-Benterbusch schreibt aus der Sicht der Hündin „Lula“ einen Brief an den geliebten Menschen, der sie hätte adoptieren können. Sie wartete traurigerweise vergeblich auf ein neues Zuhause und starb nach 5 langen Jahren im Tierheim. Diese Geschichte führte mir deutlich vor Augen, wie gut es mein Seelenhund bei mir hat. Diese Buch beinhaltet sehr viele wertvolle Informationen rund um das große Thema Ernährung. Die Autorin teilt ihr Fachwissen und erklärt ganz genau wofür z.B. Aroniabeeren, Gojibeeren, Kokosnussöl oder Granatapfel wichtig sind. Das hat mir geholfen, das auszusuchen, was mein Hund gerade braucht und zu erkennen was ihm vielleicht fehlen könnte. Der Futternapf meines Hundes wird nun ergänzt mit vielen Extras, von denen ich keine Ahnung hatte, dass sie ihm gut tun könnten, obwohl ich dachte gut informiert zu sein. Beispielsweise bekommt er nun u.a. ab und zu Antioxidantien, Kokos- oder Rapsöl, eine Knoblauchzehe oder Honig ins Futter. Der Napf wird absolut leer geschleckt, so kann ich erkennen, dass es meinem Hund schmeckt. Seit ich die Ernährung ergänzt habe, ist sein Fell noch glänzender und vor Allem spürbar weicher geworden. Gut gefallen hat mir, dass es in dem Buch um Ganzheitlichkeit geht. Die Schulmedizin, die Homöopathie und die Traditionell Chinesische Medizin (TCM) mit ihrer Elementelehre finden ihren Platz ebenso, wie „unkonventionelle“ Alternativen. So z.B. der Einsatz von Heilsteinen, Farben, Energiearbeit, Schüsslersalzen, Bachblüten und vieles mehr. Es finden sich Kapitel zu den Themen „Impfungen“, „Halsband oder Geschirr“, „Kastration“, wie man „Kindern Empathie und Tierliebe vermittelt“ und die wichtigen Themen „Alter“ und der Gang über die „Regenbogenbrücke“. Der Beziehung zwischen Hund und Mensch sind viele Seiten gewidmet. Die Bilder im Buch begleiten harmonisch und passen sehr gut zu den jeweiligen Themen. Dieses Buch hat das Leben von mir und meinem Seelenhund definitiv bereichert und es liegt seither stets griffbereit in meiner Nähe, da es ein tolles Nachschlagewerk ist. Meine Empfehlung zu diesem (genialen!) Buch lautet: Dieses Buch ist für jeden Hundebesitzer eine absolute Bereicherung und sollte in keinem Hundehaushalt fehlen! Ein kompaktes Werk von einer sehr kompetenten Tierheilpraktikerin über alles Wissenswerte rund um die Hunde Gesundheit und eine glückliche Mensch-Hunde-Beziehung! Kaufen, lesen, umsetzen! Ich freue mich bereits sehr auf das neue Buch der Autorin, „Katzen – Seelengefährten & Herzeroberer“, das Mitte Mai 2018 erscheint."
555 von 5 Sternen!


"Dieses Buch ist wirklich ein unerwartet kostbarer Schatz. Selbst Menschen, die wie ich keinen eigenen Hund haben, können sich davon inspirieren lassen und in ihrem Herzen einen Zugang finden, von dem sie vielleicht nur ahnten, dass es ihn gibt. So ging es jedenfalls mir beim Lesen dieses Buches. Das Buch umfasst insgesamt 262 Seiten und ist nicht unbedingt ein kurzer Ratgeber für zwischendurch. Das Buch fordert schön auf, sich eingehender damit zu beschäftigen und auseinanderzusetzen und das macht es mitunter auch zu diesem kostbaren Schatz. Für Hundebesitzer- stelle ich mir vor- kann es ein lebenslanger Bestandteil in der Hausapotheke der Bücher sein, in dem immer wieder gerne nachgelesen wird, um sich selbst und der Mensch- Hund- Beziehung auf die Spur zu kommen und auf der Spur zu bleiben. Das Buch besteht im Wesentlichen aus drei Teilen: Grobstoffliches, Feinstoffliches und einen Wegweiser von A-Z. Zum Grobstofflichen gehört die Ernährung, genauso wie eine kleine Organkunde aber genauso die Darmsanierung, Phytotherapie und die Therapie mit Vitalpilzen. Das Feinstoffliche beinhaltet die Energiearbeit, Licht und Farben und die Homöopathie, sowie andere Seelenhelfer. Aber auch ein Kapitel zum Hund als Spiegel seines Besitzers. Im Wegweiser von A-Z kann der Leser alles Mögliche finden: von Bewegung zu Rasse, von Elektrosmog und Geruchsbelästigung zu Impfungen und Urlaub mit dem Hund. Es sind aber auch sehr wertvolle Kapitel enthalten, die den Leser dazu anregen, eigene Glaubens- und Verhaltensmuster zu überdenken, die Systemische Aufstellungsarbeit aufgreifen und auch von der Zeit des Loslassens schreiben. Vieles in diesem Buch hat mich durch die klare Haltung der Autorin zum Nachdenken aufgefordert, stets habe ich mich aber auch durch die spürbare Liebe und tiefe authentische Lebenserfahrung der selben beim Lesen getragen gefühlt. Susanne Orrù- Benterbusch erzählt sehr offen und -zumindest mich- berührend aus ihrem Leben, wie sie selbst zu ihren Hunden gekommen ist und ihrem Leben mit ihnen. Und das umfasst schwierige Momente ebenso wie Sternstunden. Ein paar Tage bevor das Buch zu mir kam, sagte mein Sohn zu mir: Mama, Ich hätte gerne einen Hund. Oder eine Katze. Ich antwortet ihm: Ja, lass uns mal ins Tierheim gehen und die Tiere dort besuchen. Als ich ein paar Tage später dieses Buch in der Hand hielt, fühlte ich sofort Freude in mir. Der Schäferhund auf dem sehr sanft gestalteten Umschlag von Murat Karaçay ging mir sofort ins Herz. Und als ich dann auch noch den einleitenden Abschiedsbrief aus Sicht eines Tierheim- Hundes las, den die Autorin verfasste, um den Tod einer Hündin aus dem Tierheim zu verarbeiten, konnte ich gar nicht anders, als das Buch weiter zu lesen. Es hat mir innere und äußere Augen geöffnet und mein Herz geweitet. Ich begegne Hunden und ihren Besitzern gerade mit einem ganz anderen Verständnis und selbst wenn ich wahrscheinlich keinen eigenen Hund haben werde, fühle ich mich mehr mit ihnen verbunden und auch in einer anderen Verantwortung ihnen gegenüber. Denn meine Seele wurde berührt. Daher kann ich das Buch von Herzen und mit diesem neuen Wissen gerne weiterempfehlen."
555 von 5 Sternen!


"Dieses Buch ist eine Bereicherung für jeden Hundebesitzer und jene, die es noch werden wollen. Ich selbst habe (noch) keinen Hund und fand dieses Buch unglaublich interessant zu lesen. Es bietet eine Einführung in verschiedenste Ernährungsoptionen und Therapiemöglichkeiten. Neben der Eigenschaft, sehr informativ und lehrreich zu sein, merkt man diesem Buch zudem an, dass es mit viel Herz geschrieben wurde. Die Liebe der Autorin zu Hunden und der Natur springen den Leser förmlich an und laden ihn ein, den ein oder anderen (Irr-)Glauben einmal aus Liebe zum Hund zu überdenken. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der seinem Seelenhund und sich selbst ein bisschen näher kommen möchte und sich und seinem Liebsten etwas Gutes tun möchte."
555 von 5 Sternen!


"Ich danke Frau Orrù-Benterbusch von ganzem Herzen für dieses wunderbare Buch! Es ist nicht nur ein sehr informativer und praktischer Leitfaden für ein gesundes Hundeleben, sondern vorallem zutiefst berührend. Es ist eine Liebeserklärung an alle Hunde! Ich kann es nur jedem ans Herz legen, der bereits einen Hundepartner bei sich hat und natürlich denjenigen, die sich einen Seelenpartner mit kalter Schnauze ins Leben holen wollen. Was Frau Orrù-Benterbusch über ihre Beziehung zu Ihren Hunden schreibt, wünsche ich mir für alle Pfoten dieser Welt. Für Hundebesitzer und solche, die es werden wollen, eine Pflichtlektürte!"
555 von 5 Sternen!

Teilen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel mit!
Bewerten Sie hier Dein Seelenhund zeigt dir den Weg

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: