»Das kleine Buch vom Hoppen – Den Weg des Herzens gehen mit Hooponopono« (von Manfred Mohr)

 

hoppen
96 Seiten, Paperback
6,95 €
978-3-8434-5062-1

»Hoppen«, das ist: den Weg des Herzens gehen. Hoppen, das ist das hawaiianische Vergebungsritual Hooponopono nach Bärbel und Manfred Mohr. Gerade in der heutigen, so hektischen Zeit sehnen sich viele Menschen zurück zu Ruhe und Ausgeglichenheit. Dieses Buch ist ein Wegweiser hin zu innerem Frieden. Es vermittelt auf einfache und eingängige Weise, wie der Leser die Liebe im Herzen aktivieren kann, um damit seine Umwelt und seine engsten Beziehungen zu heilen. Beim Hoppen wendet man sich an die Liebe in sich und bittet sie, die eigenen Probleme aufzulösen – und Heilung geschehen zu lassen. Dieser Weg des Herzens schenkt einem bei jedem Schritt mehr Selbstliebe und Glück.

Manfred Mohr arbeitete lange Zeit in Industrie und Wirtschaft – heute ist er als spiritueller Autor, Seminarleiter und Coach tätig. Er setzt sich intensiv mit den Themen Selbstliebe, Vergebung und Wunscherfüllung auseinander und veröffentlichte bereits mehrere Bücher zu diesen Themen. Er setzt das geistige Erbe seiner Frau, der im Oktober 2010 verstorbenen Autorin Bärbel Mohr, fort.

 

 

Rezensiert von Anja Wildermuth: „Das kleine Buch vom Hoppen – Den Weg des Herzens gehen mit Hooponopono“. 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

65 + = 74